Am Standort Saterland-Scharrel werden Tongranulate mit einer Korngröße von etwa 1 bis 10 mm hergestellt. Die Produktanforderungen betreffen die Feuchte und Konsistenz der Granulate. So muss die Oberfläche der Tonkugel trocken sein, wobei jedoch der Ton nicht durchgetrocknet bzw. gebrannt sein darf. Der bisherige Trocknungsprozess erfolgt in einem Drehrohrofen. Zukünftig soll das Kornspektrum auf ca. 1 bis 5 mm reduziert werden.

In einer Studie wurde untersucht, welcher alternative Trocknungsprozess geeignet ist, um die gewünschte Produktqualität zu gewährleisten und zugleich einen deutlich verringerten Staubanfall sowie geringere Energiekosten zur Folge hat.
 
Zum Vergrößern bitte klicken
Zum Vergrößern bitte klicken


 

 
zurück zum Seitenanfang