Dieses Projekt wurde ausgezeichnet!

Beim Mitglieder-Award 2004 der Ingenieurkammer-Bau NRW belegte dieses Projekt in der Rubrik Großprojekte den 2. Platz.

Bei der Herstellung von Substraten und Blumenerden für den Erwerbsgartenbau werden hochwertige Torfe benötigt.

In einer Torf-Dämpfanlage der Werner Koch GmbH & Co. KG wird Humintorf auf 85 °C erhitzt und etwa 30 min. auf dieser Temperatur gehalten. Hiermit werden unerwünschte Kräuter und Gräser eliminiert, was für das Produkt eine wesentliche Qualitätssteigerung bedeutet.

Durch Optimierung der Dampfparameter, der MSR-Technik und kleinerer Umbauten bei der Dampfzuführung sowie der Logistik beim Torfabbau konnte der spezifische Energiebedarf der bestehenden Anlage um mehr als 30 % reduziert werden. Gleichzeitig wurde die Kapazität um fast 50 % erhöht.

 
Zum Vergrößern bitte klicken
Zum Vergrößern bitte klicken


 

 
zurück zum Seitenanfang