Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001

Der sich ständig verändernde Energiemarkt sowie die Bestrebungen zur deutlichen Reduzierung der Treibhausgasemissionen erfordern eine höhere Energieeffizienz in den Unternehmen. Das betriebliche Energiemanagement stellt ein geeignetes Instrument zur Umsetzung dieser Ziele dar. Mit der DIN EN ISO 50001 wurde ein Rahmen geschaffen, der die betrieblichen Abläufe zum Thema Energie systematisiert und in vorhandene Managementsysteme integriert. Durch diesen Ansatz wird der Stellenwert der Energieverwendung im Unternehmen gesteigert und die Verantwortung für einen effizienten Umgang mit der Ressource Energie im Top-Management verankert.

In der betrieblichen Praxis ist der Aufbau eines Energiemanagementsystems mit einem größeren Aufwand verbunden. Deshalb ist es wichtig, ein System aufzubauen, das dem Unternehmen langfristig einen Mehrwert garantiert. Hierzu zählen neben den möglichen steuerlichen Begünstigungen in erster Linie die nachhaltige Senkung des Energiebedarfs sowie der Aufbau des innerbetrieblichen Energiewissens, das die Grundlage für die zentrale Funktion der Energieplanung darstellt.

perpendo verfolgt in der Aufbauphase des Systems einen zielorientieren Ansatz, der einen ressourcenschonenden Betrieb des Managementsystems gewährleistet. Es ist wichtig, dass eine Umgebung geschaffen wird, in der das System wachsen kann. Aus diesem Grund werden frühzeitig Kernelemente des EnMS implementiert und etwaige Bestandsaufnahmen zielgerichtet in den Aufbauprozess integriert.

Gut ausgebildete Ingenieure und Auditoren erarbeiten mit Ihren Mitarbeitern in mehreren Workshops auf der Basis eigens entwickelter Strukturen und Muster ein effizientes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001. Wir können hierbei auf eine langjährige Projekterfahrung im Bereich Energiemanagement und eine Vielzahl von bereits zertifizierten Systemen zurückblicken.

Uns ist es wichtig, ein System aufzubauen, das:

  • optimal zu Ihrem Unternehmen passt,
  • möglichst wenig Ressourcen bindet,
  • unsere Kompetenzen überträgt,
  • Ihre energiebezogene Leistung langfristig verbessert,
  • eine hohe Akzeptanz im Unternehmen findet und
  • zertifizierungsfähig ist.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen dazu an:

  • Aufbau von Managementsystemen nach DIN EN ISO 50001
  • Analyse und Aufbau einer betrieblichen Energieplanung
    (Ermittlung der energiebezogenen Leistung, Analyse der energetischen Ausgangsbasis)
  • Entwicklung einer eigenständigen Energiepolitik
  • Entwicklung von Energiezielen
  • Durchführung von internen Audits
  • Schulung von Energiemanagern
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Hilfestellung bei der Pflege von Rechtskatastern
  • Durchführung von Compliance-Audits
  • Begleitung von Management-Reviews
  • Begleitung von Zertifizierungsaudits
  • Bewertung von vorhandenen Energiemanagementsystemen hinsichtlich ihrer Zertifizierbarkeit

 

 
zum Seitenanfang